(1 ∕ 9)

Das Mozarteum Salzburg

Wandel eines Ortes

 

 

Was ich als Architekt während meiner langjährigen Beschäftigung mit der Universität Mozarteum über den Ort "Mozarteum" erfahren habe, erzähle ich in diesem spannenden Stück Salzburger Stadtbaugeschichte.

 

 

Veranstaltungen zum Buch

 


Das Mozarteum Salzburg. Wandel eines Ortes

 

10 ∕ 3 ∕ 2017 um 14.00 Uhr

Baubesichtigung, Treffpunkt Markatplatz (Caldera Skulptur)

 

Zum Abschluss der Ausstellung Das Mozarteum. Wandel eines Ortes bietet sich noch einmal die Gelegenheit, gemeinsam mit dem Architekten Robert Rechenauer, das Haus und seine Einbindung in die Lodronstadt, zu besichtigen.

 

/projekt/images/mozarteum/sonstiges/alfred_angerer_AA0009.jpg

R. Rechenauer, Roman Höllbacher (Initiative Architektur)
Foto von Alfred Angerer

 

 

20 ∕ 1 - 10 ∕ 3 ∕ 2017

Ausstellung der Initiative Architektur im Künstlerhaus in Salzburg

in Kooperation mit dem Salzburg Museum

Hellbrunner Straße 3, Salzburg
Dienstag - Freitag: 12.00 - 19.00 Uhr
(14 - 19 ∕ 2  geschlossen)

 

Eine Ausstellung über den architektonischen Wandel eines Orts, eines Orts, der überdies aufs engste mit der musikalischen Identität der Stadt verknüpft ist: Das Mozarteum.

 
Eröffnung am Dienstag, 19 ∕ 1 ∕ 2017 um 19.00 Uhr

 

/projekt/images/mozarteum/phelps/mozarteum_phelps0070_loggia_solitaer_initziative_architektur_journal.jpg

Schloss Mirabell und Mozarteum, Identität der Stadt

 

Das Jahr 2017 ist für Salzburgs Altstadt ein denkwürdiges: Vor 50 Jahren wurde das Altstadterhaltungsgesetz erlassen. Wir nehmen dies zum Anlass 2017 in zahlreichen Veranstaltungen über die damit verbundenen Aufgaben zu reflektieren. Den Auftakt bildet eine Kooperation mit dem Salzburg Museum, das in seiner Ausstellung „Kultur erben. Stadt erhalten!“ die historische Entwicklung von 6 Plätzen der Stadt in den Fokus nimmt. Wir steuern eine Ausstellung uber den architektonischen Wandel eines Orts bei, eines Orts, der überdies aufs engste mit der musikalischen Identität der Stadt verknüpft ist: Das Mozarteum.

 

 

Transformation

 

15 ∕ 6 - 2 ∕ 7 ∕ 2016

„Das Mozarteum Salzburg. Wandel eines Ortes"

Ausstellung des Buches und Präsentation in der Architekturgalerie München

Türkenstraße 30 (Eingang Buchandlung L. Werner)

Montag  Freitag: 9.00-19.00 Uhr, Samstag: 9.00-18.00 Uhr

 

/projekt/images/mozarteum/phelps/mozarteum_phelps0056_journal.jpg

Das Mozarteum als Ort der Transformation

 

 

Passage

 

Finissage zur Ausstellung Transformation in der Architekturgalerie am Freitag, 1 ∕ 7 ∕ 2016 von 19.00 bis 22.00Uhr, um 19.00Uhr:
Musiktanzperformance mit Urte Gudian und Ardhi Engl

„Das Mozarteum Salzburg. Wandel eines Ortes"

 

/projekt/images/libero/gudian_engl_journal.jpg

Ardhi Engl und Urte Gudian

 

Die „Passage“ ist ein vieldeutiger Begriff. Sie kann so Unterschiedliches wie einen Durchgang zwischen Häusern meinen, den Abschnitt eines Textes, die Figur eines Musikwerks, eine Schiffs- oder Flugreise, die Begegnung zweier Himmelskörper. Allen Bedeutungen gemeinsam ist, dass sie Raum und Zeit betreffen, leitet sich der Begriff doch vom Lateinischen „passus“ – der Schritt – ab. Der Schritt durchmisst den Raum, beendet den Stillstand, schafft ein Davor und ein Danach. Ob Gasse oder Furt, Seeweg oder Weltraummission: Ein kleiner Schritt kann einen großen Fortschritt einleiten, ein Augenblick die Ewigkeit beinhalten. 

(Vorplatz und Halle, Buch S. 57)

 

 

Solitär und Kraftwerk - Konzertsäle und ihre Wirkung zur Stadt

 

Kurzvorträge und Diskussion in der Architekturgalerie am Dienstag, 28 ∕ 6 ∕ 2016 um 19.00 Uhr mit den Architekten Peter Haimerl und Robert Rechenauer 

 

/projekt/images/mozarteum/phelps/mozarteum_phelps0062x_journal.jpg

Loggia, Schnittstelle von Architektur und Städtebau

 

 

Buchpräsentation in der Architekturgalerie

 

und Eröffnung der Austellung „Transformation" zum Buch „Das Mozarteum Salzburg. Wandel eines Ortes" am Dienstag, 14 ∕ 6 ∕ 2016 um 19.00 Uhr mit der Verlegerin Mona Müry, dem Autor Robert Rechenauer, dem Fotografen Andrew Phelps sowie dem Leser Mathieu Wellner.

 

Eine Veranstaltung der Architekturgalerie in Kooperation mit dem BDA Bayern  

 

/projekt/images/libero/architekturgalerie_mozarteum_wandel_buchpraesentation_20160614_journal.jpg

Andrew Phelps, Mona Müry, R. Rechenauer, M. Wellner



Making Of

 

17 ∕ 11 ∕ 2015, 18.00 Uhr

„Das Mozarteum Salzburg. Wandel eines Ortes"

Buchpräsentation

Mozarteum, Foyer, Mirabellplatz 1, Salzburg
Mit Rektor Siegfried Mauser, BIG-Geschäftsführer Hans-Peter Weiss, Verlegerin Mona Müry, Architekt Robert Rechenauer

 

Ensemble der Bläserphilharmonie Mozarteum Salzburg
Musikalische Leitung: Hansjörg Angerer

 

Eine Veranstaltung der Universität Mozarteum in Kooperation mit der Bundesimmobiliengesellschaft und dem Müry Salzmann Verlag.

 

/projekt/images/mozarteum/sonstiges/buchpraesentation20151117_2.jpg

„Making Of" in Halle mit Vorplatz Mozarteum

 

 
Hot Spot Mozarteum

 

7 ∕ 11 ∕ 2015, 11.30 Uhr

im Rahmen der Salzburger Buchtage 2015
Foyer des Mozarteums, Mirabellplatz 1, Salzburg

Architekt Robert Rechenauer führt durchs Haus und bringt die vielen Gesichter dieses geschichtsreichen Ortes nahe - vom Lodronpalast und Dreißigjährigen Krieg bis zum Giftskandal der 1990er Jahre.

 

 

/projekt/images/mozarteum/phelps/mozarteum_phelps0073.jpg

Antike und Moderne begegnen einander auf vielfältige Weise

 

Verlag

Müry Salzmann

 

96 Seiten, 16 x 21 cm, broschiert
EUR 25.- CHF 35.50 (UVP)
ISBN 978-3-99014-111-3

 

Autor

Robert Rechenauer 

 

Fotografien von Andrew Phelps

viele historische Bilder